Kontakt | Impressum

Erstmalige Verleihung des
EGTA Sonderpreises im Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"

In einer würdigen Feierstunde wurde erstmalig in der Altersgruppe IV der Gitarrenwertung des diesjährigen Bundeswettbewerbes in Stuttgart der Sonderpreis unseres Verbandes an einen jungen Gitarristen aus Bruchsal verliehen.

Sonderpreis der EGTA D wurde an Ruben Kamlah verliehen.
(zur Vergrösserung bitte anklicken)
Univ.-Prof. Matthias Seidel vom Mozarteum in Salzburg überreicht den mit 500 € dotierten Preis an den jungen Gitarristen Ruben Kamlah. Foto: Erich Malter
Univ.-Prof. Matthias Seidel vom Mozarteum in Salzburg überreicht den mit 500 € dotierten Preis an den jungen Gitarristen. Foto: Erich Malter

Ruben Kamlah erhielt den mit 500 € dotierten Pries aus den Händen des geschätzten Kollegen Univ.-Prof. Matthias Seidel vom Mozarteum in Salzburg, der freundlicherweise im Auftrag und in Vertretung des Bundesvorsitzenden die Preisverleihung übernahm.

Herr Prof. Seidel war Mitglied der Bundes-jury Gitarre im 49. Bundeswettbewerb.

Der Text der Urkunde lautet:

"Hiermit verleihen wir den Sonderpreis der EGTA D e.V. in der Solowertung Gitarre der Altersstufe IV des 49. Bundeswettbewerbes "Jugend musiziert" in Stuttgart 2012 an Ruben Kamla.

Der Preis ist mit 500,-- € dotiert und soll der Förderung des talentierten Nachwuchses unseres Instrumentes dienen. Mit großer Anerkennung für die gebotenen Leistungen und allerherzlichsten Glückwünschen Prof. Alfred Eickholt Stuttgart im Mai 2012 1. Vorsitzender der EGTA D e.V.

Altersgruppe IV der Gitarrenwertung
(zur Vergrösserung bitte anklicken)
Ruben Kamlah spielt anlässlich der Ehrung der diesjährigen Sonderpreisträger des "Jugend musiziert" Bundeswettbewerbes in Stuttgart. Foto: Erich Malter
Ruben Kamlah spielt anlässlich der Ehrung der diesjährigen Sonderpreisträger des "Jugend musiziert"
Bundeswettbewerbes in Stuttgart. Foto: Erich Malter

Der Gymnasiast Ruben Kamlah ist 1996 geboren und erhält seit 2002 bei Sonja Wiedemer an der Musik und Kunstschule Bruchsal Gitarrenunterricht. Seit 2009 ist er Mitglied im Jugendgitarrenorchester Baden Württemberg unter der Leitung von Helmut Österreich und Christian Wernicke, bei dem er seit 2011 noch zusätzlich Gitarrenunterricht erhält.

Seit 2003 ist er Mitglied im Knabenchor der Bruchsaler Schlossspatzen und belegt seit 2006 noch zusätzlich Gesangsunterricht in der Musik und Kunstschule.

Neben zahlreichen Preisen beim renommierten Wettbewerb "Jugend musiziert" in der Solo und Ensemblewertung gestaltete er ebenso erfolgreich Hauptrollen in Musical-Produktionen seiner Musikschule. Überdies spielt er E-Gitarre und Schlagzeug und ist auch im Schießsport in Wettkämpfen auf Landes- und Bundesebene sehr erfolgreich, darüber hinaus findet er auch noch Zeit, als Gruppenleiter der Pfadfinder (VCP) aktiv zu sein.

Auch an dieser Stelle unser herzlichster Glückwunsch und alle guten Wünsche für seine weitere persönliche und künstlerische Entwicklung.