Kontakt | Impressum

Die EGTA D trauert um Uwe Beering

Uwe Beering
Joachim Trekel

Am 13. September 2017 verstarb in Lippstadt der ehemalige EGTA-Geschäftsführer Uwe Beering (Jahrgang 1955). Uwe Beering übernahm Ende der 1980-er Jahre die ehrenamtliche Geschäftsführung der EGTA D, die er über ein Jahrzehnt engagiert und teamorientiert neu strukturierte.

Nach der deutschen Wiedervereinigung führte er gemeinsam mit Thomas Cieslik viele Fortbildungsveranstaltungen in den neuen Bundesländern durch.

Auch als aktiver Gewerkschaftler setzte er sich viele Jahre engagiert für die Belange des Musiklebens und der dort tätigen Menschen ein.

Nach seiner Tätigkeit als Gitarrenlehrer an der Musikschule Lippstadt war er in eigenem Gitarrenstudio tätig und veröffentlichte zahlreiche Unterrichtsmaterialien in den Verlagen Ricordi und Calidor.

Seine umfassende künstlerische Begabung führte ihn früh auch zur Malerei, Literatur und Lyrik. Seine Werke stellte er in Ausstellungen und Lesungen der Öffentlichkeit vor.
Die Gitarrenwelt verliert mit Uwe Beering einen kreativen Gitarrenpädagogen, einen integren Kollegen und herzlichen Menschen.

Wir werden unserem Kollegen und Freund ein ehrendes Andenken bewahren!

Der Bundesvorstand der EGTA D e.V.