Kontakt | Impressum

Zwei neue Lehrgänge in Trossingen gestartet

Mit annähernd 60 TeilnehmerInnen sind am 20. März 2017 zwei neue Berufsbegleitende Lehrgänge für Gitarre bzw. E-Gitarre in der Bundesakademie in Trossingen gestartet. Mit einem inhaltlich ganz neuen Konzept ging erstmals der Lehrgang „Gitarre zwischen Klassik & Pop“ in seine 1. Akademiephase. Während der Lehrgang „E-Gitarre Unterricht & Spielpraxis“ bereits seine 9. Auflage erfährt.

Da beide Lehrgänge immer zur gleichen Zeit stattfinden, ergeben sich trotz unterschiedlicher instrumentaler Ausrichtung einige interessante Synergien.

Dozenten sind:

Prof. Alfred Eickholt und Prof. Michael Langer (Gitarre zwischen Klassik & Pop) und Bert Fastenrath, Peter Fischer und Carsten Stüwe („E-Gitarre, Unterricht & Spielpraxis“). Hinzu kommen für beide Lehrgänge noch hochkarätige Gastreferenten-/innen. Die Lehrgänge in Partnerschaft von BAK Trossingen, EGTA D e.V., VdM und HfMT Köln/Wuppertal, werden von Christina Hollmann (Bildungsreferentin und Stellvertretende Direktorin der Bundesakademie) geleitet und koordiniert.

Beide Lehrgänge enden im November 2018. Ihre Fortsetzung ist schon in der Planung.